tigerlady

Zurück

Das bin ich eure Tigerlady alias Anke

ich bin 36 Jahre alt, 172cm lang und XXkg schwer (wird nicht verraten ;-))

Ich bin nicht so ein guter Schreiber wie andere, aber mich interessieren die anderen auch nicht.

Ich erzähle euch nur einiges aus meinem Leben, um mich besser zu beschreiben.

 

Im Jahre 1972 erblickte ich gesund und kräftig das Licht der Welt .

Meine Eltern haben insgesammt 3 Kinder.

Ich hatte eine nicht so glückliche Kindheit und bin mit 18 zu Hause ausgezogen. In die weite Welt.

Meine Mutter war und ist noch immer eine machtsüchtige, egoistische, ignorrante und herzlose Frau. Und so hat sie mich auch erzogen, mit Schlägen und Strafen. (Seid mir also nicht böse, das ich ihr keine Seite widme.)

Mit 18 fing ich meine Ausbildung an und erlebte (weit weg von zu Hause) zum ersten mal wie es ist, wenn man um seinet willen gemocht wird und nicht in eine vorgefertigte Schublade aus Vorurteilen und Angst gesteckt wird.

 

Nach meiner Ausbildung hatte ich einige Beziehungen, aber der Richtige war nicht dabei.

 

1997 war es dann endlich soweit, da stand er:

abgebrochener Meter (168cm), 16 Jahre älter, sportlich muskulöser Oberkörper, mit einem freundlichen Lächeln  (wow!!)

Wir lernten uns kennen und lieben. Und wagten den großen Schritt in die Ehe. Am 11.12.1998 heirateten wir, da war ich gerade in der 3. Woche schwanger.

 

Am 30.12.1998 verstarb mein Papa an Krebs, für mich war es ein harter Schlag. Er war der einzige in meinem Leben, der mich verstanden hat und mich ernst nahm mit meinen Gedanken, Taten und auch Sorgen. Er war halt der beste.

Am 08.08.1999 war dann auch das Produkt unserer Liebe da: mein Sohn Joe.

Unser ganzer Stolz war Grund, das wir es ihm so schön wie möglich machen wollten und ein kleines Häuschen kauften. (leider hat uns das Häuschen ruiniert - Fehlkauf)(Aber bekanntlich lernt man aus Fehlern!)

Aber die finanziellen Sorgen hatten ihre Folgen. Mein Mann und ich haben uns nur noch gestritten meistens wegen Lapalien. Bei uns lagen halt die Nerven blank.

Im August 2003 hab ich mich dann von meinem Mann getrennt. Seit dem verstehen wir uns wieder super.

Joe findet es schön, dass er 2 zu Hause hat, wünscht sich aber nichts sehnlicher als das, dass Mama und Papa wieder zusammen wohnen mit ihm.

 

Seit Sommer 2005 wohnt unser Sohn bei seinem Papa, da ich versuchen werde wieder Arbeit zu bekommen, und mit Kind ist es in unserem ach so sozialen Staat nicht ganz einfach.

2007 haben wir uns dann scheiden lassen.

 

Nach ewigem hin und her (diverse Jobs, Arbeitslosigkeit und sogar Hartz IV) habe ich es geschaft unser Arbeitsamt dazu zu bewegen mir eine Umschulung zu genehmigen. Im Januar 2007 drückte ich also die Schulbank und wurde zur Kraftfahrerin umgeschult.

Ich muß euch sagen, es war kein Fehler. Es macht mir riesen Spaß einen 40-Tonner zu fahren. Ich will nix anderes mehr machen.

Und meinem Sohn haben wir den Wunsch auch erfüllt, mein Ex und ich wohnen seit 2008 im gleichen Haus, aber nicht in der gleichen Wohnung. Sollte ich dann mal zu Hause sein, kann er jeder Zeit zu mir runter kommen, oder ich gehe zu ihm rauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!